image David Yim image Stefan Adam

Rebecca Raffell

Alto/Mezzo-soporano

Rebecca Raffell wurde als Tochter deutsch-englischer Eltern 1982 in Karlsruhe geboren.

Die junge Altistin erhielt vom Royal Masonic Trust und Countess of Munster Trust ein Stipendium, welches ihr das Gesangsstudium an der Guildhall School of Music and Drama in London bei Rudolph Piernay ermöglichte, welches sie bis 2004 mit dem Bachelor of Music mit Auszeichnung abschloss.

Von 2005 bis 2009 Engagement an der „Jungen Oper“ in Stuttgart.
Hier sang sie u.a. Partien wie „Fafner“ in „Sigurd der Drachentöter“ und „Mum“ in der Uraufführung von Heeps „Träumer“.

In der Spielzeit 2006/2007 trat Rebecca Raffell als „Marcellina“ in „Le nozze di Figaro“ am Guildhall School Theatre in London auf.
Im Herbst 2009 gab Raffell ein vielbeachtetes Debüt als „Mrs. Quickly“ am Theater Bielefeld.
Diese Partie sang sie auch am Theater Aachen, zu dessen Ensemble sie 2009/2010 gehörte.

Im Juni debütierte sie mit der Partie der „Mutter“ in „Les contes d’Hoffmann“ an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.

Im Frühjahr 2011 debütierte sie mit grandiosem Erfolg mit der Partie der „Arnalta“ (L’incoronazione di Poppea) an der Semperoper Dresden.

Seit dieser Spielzeit gehört Rebecca Raffell dem Ensemble des Badischen Staatstheaters Karlsruhe an.

Änderungen oder Kürzungen dürfen nur in Absprache mit meiner Agentur vorgenommen werden.

Komponist / Composer

Oper / Opera

Rolle / Role

Ayres Die Grille Ameise/Eule
Berkeley A Dinner Engagement Duchess
Britten Peter Grimes Mrs Sedley
Dove The little green Swallow Smeraldina
Heep Träumer Mutter
Monteverdi L’incoronazione di Poppea Nutrice/Arnalta
Il ritorno d’Ulisse Ericclea
Mozart Le nozze di Figaro Marcellina
Zauberflöte 3. Dame
Offenbach Les contes d’Hoffmann Mutter
Pape Sigurd der Drachentöter Fafner
Purcell Dido und Aenaeas Zauberin
Strawinsky The Rakes Progress Baba
Svoboda Erwin das Naturtalent Gismo, Snif, Gila
Tschaikovsky Eugen Onegin Filipjewna
Verdi Falstaff Quickly
Wagner Rheingold Erda

  • Alto
  • Mezzo-soprano
x

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. | This website stores cookies. If you continue to use the website, we assume your consent.

Verstanden | Got it Details zur Datenspeicherung mittels Cookies | More information about Cookies